Freitag, 17. März 2017

~Update Beitrag~ Das große Disney-Wochenende bei Awkward Dangos

Aktion von Lena Awkward Dangos

In den vergangnen Monaten wurde die Vorfreude auf die Realverfilmung von "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson als schöne, kluge Belle mehr und mehr angefüttert und nun endlich ist der Film seit dem 16.03.2017 in den deutschen Kinos angelaufen. Alles dreht sich derzeit um Disney, Disney und Disney. Grund genug für Lena an diesem Wochenende ein großes Disney-Wochenende zu starten, vom 17.03.2017 bis zum 19.03.03.2017

Jeder kann jeder Zeit mitmachen und Disney Spielfime schauen und mit den anderen Teilnehmer/innen plaudern und ein tolles Wochenende haben. Hier geht es zu Lenas Beitrag


Meine Disney Film-Plannung



Ich freue mich sosehr auf dieses ganz besondere Wochenende, weil heute mein erster Urlaubstag ist und ich endlich einmal ganz viel Zeit habe. :D


14:00 Uhr Start mit der Schönen und ihrem Biest


Die "Schöne und das Biest" eine super Einstimmung auf den morgigen Kinobesuch. Ich liebe diesen Film sehr, allerdings bin ich heute für etwa 20 Minuten eingeschlafen. Ich war halt müde. Pünktlich zum Finale bin ich wachgeworden. :)

Ca. 17:00 Uhr ging es nicht direkt mit einem Disney Disney-Film weiter, allerdings mit einer ser interessantem Biografie Film über Walt Disney selbst.

"Walt for Disney"

Bildunterschrift hinzufügen

Ein ganz großartiger Film über die ersten Jahre, des Mannes ohne den ich und viele andere niemals eine so tolle, bunte Kindheit gehabt hätten. Ich bin sehr dankbar für diesen tollen Film, den ich mir auf Netflix angeschaut habe.

18:20: Uhr: lass die Glocken erklingen -

Der Glöckner von Notre Dame


Der Glöckner von Notre Dame ist wohl der dramatischste und dunkelste Disney. Als Kind empfand ich ihn als gruselig, was am vielen Feuer und der schwermütigen Musik lag. Denn von der Brisanz der rassistisch ausgrenzenden und leidenschaftlichen Thematik habe ich als Kind nicht viel behalten. Dafür zeigt dieser Disney Film heute, wie nah er an aktuellen Themen dran ist. Gänsehaut pur.

*************
18.03.2017 - 07:35 Uhr 

Vom Glockenturm zum Rapunzel Turm


Diese Rapunzel hat so viel Situationskomik und Mimik. Ach Pascal und Maximus sind einfach toll und Rapunzel und Eugene einfach zauberhaft. Einen schöneren Start in einen neuen Disney Tag gibt es nicht. 

Und gleich geht es mit der nächsten Prinzessin weiter:

Die gelungene Realverfilmung von Cinderella 


Sei mutig und gütig, dass ist Ella und damit beeindruckt sie den Prinzen Kid. Ella ist eigensinnig und lebendig und die Beziehung zum Prinzen entwickelt sich nicht erst in einer Nacht. Das fand ich gut, genauso wie die Beziehung zwischen den Prinzen und seinem Vater, in deren Verlauf, ich sogar Tränen in den Augen hatte. Cate Blanchett gibt als böse Stiefmutter Gräfin Tremaine eine überzeugende Vorstellung.

Von einer realen Disney Prinzessin zur nächsten 14:30 Uhr im Kino

Die Schöne und das Biest mit Emma Watson 

Quelle Disney Die Schöne und das Biest


Dazu folgt heute (19.03.2017) eine kleine ~Popcorn Kino~ Meinung (in Kürze um 14:00 Uhr)

**********
19.03.2017

Unter dem Meer bei Ariell die Meerjungfrau


Hier sind alle drei Filme - "Arielle Wie alles begann" "Arielle die Meerjungfrau" "Ariell Sehnsucht nach dem Meer" drauf angeschaut, habe ich mir allerdings den ersten Teil. Ganz kommt dieser an die Fassung meiner Kindheit nicht heran, da sie die Stimmen und Lieder etwas geändert haben. Trotzdem mag ich Ariell ganz gerne.

Danach ging es Disneyklassisch mit meiner Namensverwandten weiter:

Cinderella



Im direkten Vergleich mit den vorangegangenen Prinzessinnen, merkt man Cinderella das Alter an. Vor allem der Prinz (Prinz Charming?) wirkt so teilnahmslos. Eigentlich tanzt er ja nur mit Cinderella, lächelt gelangweilt höflich, denDamen auf dem Ball entgegen, aber auf die Suche nach seiner Zukünftigen, begibt sich ein anderer. ^^" Auch in Sachen Schuh, tut er nichts zur Sache beitragen. Mir hat als Kind jedoch, die Stiefmutter, dank ihrer Augen schreckliche Angst eingejagt. 

 _____________________________________________________
© Aktion von Lena von awkward-dangos.blogspot.de
© Cindy Raschdorff kumosbuchwolke.blogspot.de

Kommentare:

  1. Awww da startest du ja mit der perfekten Vorbereitung für den morgigen Kinotrip ;)
    Habe ich auch überlegt, mich dann aber für andere Filme für das Wochenende entschieden ^^

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivka,

      stimmt das war eine gute Vorbereitung auf morgen. Schaust du dir den Kinofilm auch an?
      Liebe Grüße Cindy

      Löschen
    2. Ja aber erst Montag ^^

      Passt nicht mehr ganz zu dem Wochenende, aber ist quasi der perfekte Abschluss =)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  2. Awww du warst schon extrem fleißig, so viele Filme gucke ich wahrscheinlich das ganze Wochenende über was du an einem Tag schaffst, aber ich will mein Freund nicht vertreiben xD

    Cinderella will ich auch mal schauen, aber nicht dieses Wochenende, habe bei meiner Planung vergessen, dass es den überhaupt gibt xD

    Der Glöcker von Notre Dame fand ich früher immer voll schön und traurig und Rapunzel ist eeeh so toll <3

    Ich bin gespannt, was du heute noch alles schaust ;)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivka,

      gestern hatte ich meinen ersten Urlaubstag, nur darum habe ich bis jetzt soviel anschauen können. Mein Mann liegt noch im Bett und eigentlich muss er heute auch arbeiten gehen. Nur deshalb konnte ich so viele Filme schauen. ;)
      Liebe Grüße Cindy

      Löschen
    2. Awww na gut, meiner hat gestern und heute frei (ausnahmsweise) deswegen tu ich ihm nicht so viel an, aber zwei pro Tag passt schon ganz gut ^^

      Löschen
  3. Huhu Cindy,

    auch hier noch einmal eine kurze Entschuldigung, dass ich noch nicht kommentiert habe. :)

    Du hast dir echt eine tolle Auswahl zusammengestellt! ♥.♥ Die Realfilme von Disney muss ich echt mal nachholen... Cinderella, Maleficient, Alice... Der Glöckner von Notre Dame ist wirklich der düsterste Diney-Film, den ich kenne, aber er ist auch sehr gut, finde ich. :) Rapunzel ist einer meiner liebsten! Allein Pascal ♥

    Liebe Grüße und noch viel Spaß
    Lena ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss ja gestehen, dass ich als Kind Arielle gehasst habe xD Ich konnte das ganze Thema nicht leiden ... heute sehe ich das ein wenig anders, ist aber immer noch nicht unter meinen Lieblingsdisneyfilmen ^^"

    Cinderella war toll, die Mäuse *____*

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen

Hast Du ein Lob, eine Anregung oder vielleicht eine konstruktive Kritik für mich? Ich freue mich, wenn du mir dazu ein Kommentar hinterlässt.