Samstag, 11. Februar 2017

~ Monatsstatistik ~ ab Januar mit neuem Gesicht


Ich habe mir überlegt, meine Statistik anders als bisher aufzubauen. Mit den Leselisten zeige ich euch schon viel Seiten die Bücher haben und von welchen Autoren und Verlagen sie stammen. Meine bisherigen Monatsstatistiken hatten diese allgemeinen Informationen auch. Wenn ich weitermache wie bisher, hätte einiges doppelt und das langweilt mich. Dazu kommt auch, dass meine Neuzugänge oft utopisch hoch sind, weil ich mich nicht kontrollieren kann oder möchte. :D Wenn ich die auch noch in der Statistik erwähne, werden die Beiträge nur länger und länger und das mag ich nicht mehr. Also werde ich die beiden Themen von nun an, ein wenig trennen.

Diabolic Vom Zorn geküsst - S.J. Kincaid - 488 Seiten - Arena
Eine Geschichte der Zitrone - Jo Cotterill - 256 Seiten - Königskinder
Winger - Andrew Smith - 464 - Königskinder
Federwelt - Elisabeth Denis - 320 Seiten - Oetinger 34
Alles, was ich von mir weiß - Adele Griffin - 336 Seiten - Magellan
Die vierte Braut - Julianna Grohe - 360 Seiten - Drachenmond Verlag
Bücher: 7 Seiten: 2.224




Überraschung des Monats...


Vom Arena Verlag ein Weihnachtsgeschenk, hätte ich wohl nicht dazu gegriffen. Eine Zivilisation im Universum verstreut lebend, sonst nicht mein Fall. Die ersten 100 Seiten waren zäh, zu viel theoretische Einführung in das Leben und die Gesellschaftssysteme dieser Welt. Doch danach packt die Handlung, ein Mix aus gefährlichen, Intriganten Machtspielen und Ansichten die sich mit Herz und Verstand entwickeln, machten Nemesis zu einer spannenden Protagonistin.
Hier passt alles zusammen. Die Liebesgeschichte macht aus dem männlichen Part kein süßholzraspelnder Held in strahlender Rüstung und aus Nemesis keine liebes blinde Protagonistin. Großartiges Buch, in dem die Action im Vordergrund steht. REZENSION


Gesunder Snack für Zwischendurch...

Klein und fein präsentiert sich "Eine Geschichte der Zitrone". Ganz viel Liebe zu Büchern inklusive. Die kleine Calypso hat die Neugier eines Kindes und gar nicht selten, die Weisheit einer Erwachsenen mit viel Erfahrung und die Treffsicherheit mit Worten, einer Profiboxerin.
Die verschiedenen Emotionen haben mich mitgerissen, allerdings bleibt alles irgendwie beruhigend eingehüllt in Wärme, Liebe und Freundschaft. 
REZENSION








Die Herausforderung des Monats...

In "Winger" spielen die Hormone von Ryan Dean, 14 Jahre, dünn, klein, super intelligent und flinker Rugby Spieler verrückt. Die Pubertät hat ihn fest im Griff. Jedes weibliche Wesen wird zur potentiellen sexuellen Fantasie. Zudem hat Ryan Dean ein Händchen sich und andere regelmäßig in Verlegenheit zu bringen.
Für mich ein wenig too much. Lesen funktionierte nur im Schneckentempo, würde es ein Hörbuch geben, ich hätte lieber weiter gehört. Abbrechen konnte ich auch nicht, denn Ryan Dean hat auch Charme und die anderen Jungs aus seinem Haus waren ebenfalls eine Motivation, vor allem Joey, bis zum Schluss zu lesen. REZENSION 






Der Reihenabschluss des Monats...

"Federherz" habe ich in 2016 beendet, hat mich nett unterhalten. An das Fantasy Element musste ich mich erst mal gewöhnen. An die Liebesgeschichte konnte ich mich nicht gewöhnen, zu viel von schmachten und gedankenloses Voranstürmen.
Als jüngere Leserin hätte mir das noch gefallen. "Federwelt" hat mir wirklich ganz gut gefallen. Einblicke in neue Welten, sympathische Bewohner und eine Romanze, die sich hier dezent zurückhält. Warum? Wer neugierig geworden ist, sollte die Bücher lesen. REZENSION








Alles was ich noch weiß...

Dass ich lange mit Ember gehadert habe. Einerseits konnte ich mitfühlen, wie sehr ihr Unfall sie verändert hat. Mit jedem Schritt in Richtung Heilung und Normalität habe ich nur noch den Egoismus gesehen. Denn ihre Familie und die Freude haben auch ein Recht auf ein respektvolles Miteinander. Eine Liebesgeschichte gibt es hier ebenfalls, es ist eine Dreiecksbeziehung, bei der ich starke Schwierigkeiten hatte, dieses Hin und her zu tolerieren.
Mein Credo sind nun mal klare Verhältnisse. Die Ablehnung wuchs und auch dieses Buch wollte ich schon abbrechen, bis das Ende ein Ventil wurde, das einiges erklären konnte und auch mein Verhältnis zu "Alles was ich von mir weiß" verändert hat. REZENSION




Es war einmal...

Ein junges schönes Mädchen, dem ist auf tragischer Weise die Familie gestorben. Ihm blieben nur, das kleine Schwesterchen und das kleine Brüderchen. Für die Beiden wollte das Mädchen alles wagen, sogar einen Prinzen für sich gewinnen. Da gab es nur ein Haken, die Brautschau ähnelte dem "Bachelor Format" und das Mädchen war viel zu eigenständig, selbstbewusst, hinterfragend und eckte damit oft bei den anderen Kandidatinnen an. Nur der unverschämte Hauptmann stand dem Mädchen zur Seite, ob sie am Schluss einen Prinzen bekam, findet sich zwischen den Seiten. Für mich war dieses Buch herrlich leicht, lustig und "Die vierte Braut" bietet alles was mein Romanzenherz verlangt. Rezension




_____________________________________________________
© Cover-/Zitatrechte: liegen bei den einzelnen Verlagen und/oder Autoren
© Cindy Raschdorff kumosbuchwolke.blogspot.de

Kommentare:

  1. Huhu Cindy,

    der neue Aufbau gefällt mir. Ich habe auch immer das Problem, was ich jetzt wo mit einbringe und wie ich Doppelungen vermeiden kann. Du hadt das jetzt ganz gut gelöst, denke ich. :) Wird es stattdessen Neuzugänge-Posts geben? Ich kennne mich bei dir noch nicht genug aus, als dass ich wüsste, ob du solche Posts schon mal gemacht hast. :D Diabolic und Die vierte Braut möchte ich auch noch unbedingt lesen (letzteres habe ich ja dir zu verdanken^^).

    Liebe Grüße
    Lena ♡♡♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Lena,

      Dankeschön, ich freue mich, dass es dir gefällt. Im letzten Jahr, habe ich meine Neuzugänge noch in der Monatsstatistik gelistet. Nach der Leipziger Buchmesse gab es allerdings zum ersten Mal ein extra Neuzugänge Beiträge, weil es da schon viele Neulinge gab. Gerade mit den kleinen gelben Reclam Bücher bin ich ausgerastet. ^^"
      Kannst du mir bitte Bescheid geben, sobald du "Die vierte Braut" gelesen hast? Ich folge euch über Bloglovin, aber gerade konme ich nur am Wochenende zum Bloglesen und ich möchte es nicht verpassen. :)
      Liebe Grüße Cindy

      Löschen
    2. Hey Cindy,

      bis ich Die vierte Braut lese, wird es wohl noch dauern. Habe das Buch noch nicht, aber noch so viel ungelesenes im Reag. Außerdem haben gerade andere Bücher noch Priorität. Man kann einfach nicht alles sofort kaufen. :/ Ich sag dir aber auf jeden Fall bescheid, sobald ich es gelesen habe.

      Übrigens ist für Freitag eine Manga-Lesenacht geplant. Falls du es noch nicht gesehen hast, ich habe dir hier einige Vorschläge gemacht, wie man trotz Platzmange Mangas lesen könnte:

      http://awkward-dangos.blogspot.com/2017/02/manga-kurzmeinungen-2-vanilla-fiction.html?showComment=1486940695292#c1695496553738751684

      :) Ist jetzt wahrscheinlich zu kurzfristig, aber wollte dir trotzdem bescheidgeben.

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen
  2. Huhu Cindy,

    ich finde deinen neuen Aufbau sehr gelungen :-)
    Und Winger hatte ich letztens in der Hand, der Klappentext hat mich total angesprochen. Du hörst dich jetzt aber nicht ganz sooo begeistert an.
    Schön das dir Diabolic auch so gut gefallen hat.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Sandra,

      "Winger" war schon in Ordnung. Es war nur die Wortwahl mit der ich gelegentlich Probleme hatte. Aber das ist bestimmt nur so ein Mädchen Jungs Ding. Meine Mama hat in meiner Erziehung sehr auf Schimpfwörter geachtet und das muss wohl mittlerweile gefruchtet haben. ^^" Es liegt wohl mehr an mir.
      Liebe Grüße Cindy

      Löschen
  3. Huhu Cindy,
    die neue Monatsstatistik gefällt mir, es wirkt sehr übersichtlich und ein paar Worte zu den gelesenen Büchern finde ich immer gut und hilfreich. Man schreibt ja auch nicht unbedingt immer zu jedem gelesenen Buch eine Rezi. :)
    Und gerade wenn man viele Neuzugänge hat, wird der Post auch irgendwann überladen. ;)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alica,

      mir gefällt das so auch ganz gut und du hast recht. Es bleibt übersichtlich, mal schauen wie ich die Nezugänge angehen werde.
      Liebe Grüße Cindy

      Löschen

Hast Du ein Lob, eine Anregung oder vielleicht eine konstruktive Kritik für mich? Ich freue mich, wenn du mir dazu ein Kommentar hinterlässt.