Montag, 7. November 2016

Monatsstatistik September


Warum ich so lange für die September Monatsstatistik benötigt habe, ist schnell erklärt ... Meine Neuzugänge waren zahlreich und das hat mich etwas abgeschreckt. Im September bin ich planmäßig zu Miss Marple (Krimninalbuchhandlung in Berlin) gegangen, nur habe ich auf dem Rückweg die Langer Blomqvist Buchhandlung entdeckt (vielfältige Auswahl an Mängelexemplare) und das ist meinem Vorsatz und meinem Geldbeutel zum Verhängnis geworden. Doch seht selbst.

Neuzugänge


Harry Potter und das verwunschene Kind von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne. Am 24. September erschienen und prompt bei meiner -Buchhändlerin gekauft.

Seelenlos Fluch der Rauhnächte von Janine Wilk ein tolles spooky Buch, das ich gerade lese (November) und bisher gefällt es mir ganz gut, ich werde berichten.

London von Christoph Marzi was habe ich die "Uralte Metropolen" Trilogie mit Emily und ihren Freunden geliebt. Was für eine Fantasie, richtig spannend. Jetzt geht es zurück nach London und Emily, ist mittlerweile 24 Jahre alt (sofern ich richtig liege). "London" wäre fast an mir vorbei gegangen.

Remember Mia von Alexandra Burt ist mir durch eine Bloggeraktion des dtv Verlages aufgefallen und die Frage, ob Estelle, die junge Mutter, ihrem Baby etwas angetan hat, war der Grund, weshalb ich das Buch kaufte.

Kleiner Wahn von Dianne Touchell Königskinder Verlag und ich möchte viel mehr Bücher von diesem Verlag lesen, deshalb kam dieses preisreduzierte Schätzchen mit nach Haus. Ich glaube, es ging um Teenager Schwangerschaft.

Der Sünde Sold von Inge Löhnig ist mein zweiter Miss Marple Krimi, der in meinem imaginären Einkaufskorb landete. Ich wollte einen Krimi mit einem Ermittler, der nicht von seinem Job physisch aufgefressen wurde, sondern einfach trotzdem ein "normales" Leben führt. Eine Empfehlung der Geschäftsinhaberin.



Besser als der beste Plan von Lauren Morrill die ganz große erste Liebe, eine Klassenfahrt perfekt um den Liebsten die Liebe zu gestehen. Doch es soll anders kommen. Vom Cover her eigentlich ein Sommerbuch und mal schauen der Sommer 2017 wird kommen.

Auf Umwegen von Andrew Smith Königskinder ich sag es nur zu gerne. Ein Roman von Traum und Wirklichkeit? Der Klappentext macht Lust auf mehr und so durfte auch dieses Buch zu mir nach Hause.

Sophie Soundso von Hayley Long eine Suche nach der eigenen Identität und ein Leben auf der Flucht? Auch auf dieses Königskind freue ich mich.

Palast der Winde von M. M. Kaye meine Mama liebte die Verfilmung dieses Indienepos aus den 80er Jahren, und weil ich damals noch sehr klein gewesen bin, kann ich mich nur noch daran erinnern, dass ich Prinzessin Anjuli sehr schön fand. Die Liebesgeschichte hatte kein Happy End oder?

Der Monddiamant von Wilkie Collins gehört ebenfalls der Fischer Klassik Reihe an und scheint es mysteriöser Krimi zu werden. Es geht um den Monddiamanten, der als geschenktes Schmuckstück seiner jungen Besitzerin abhandenkommt. Ob da ein Fluch seine Finger im Spiel hat? Und ja, ich bin definitiv Sailor Moon geschädigt, weshalb mich dieser Titel auch auf sich aufmerksam gemacht hat. :D


6 gelesene Bücher


Glück ist, wenn man trotzdem liebt von Petra Hülsmann ist ein ganz toller sonniger, lustiger, berührender Sommerroman, der mich ganz und gar begeistern konnte. Wie auch meine "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" Rezension zeigt.

Remember Mia von Alexandra Burt im September gekauft, gleich gelesen und anschließend rezensiert. "Remember Mia" Rezension

Scherbenmädchen von Liz Coley habe ich gemeinsam mit Kristina vom Tintenmeer gelesen. Ein ganz aufwühlender Roman, der mich schockiert, aber auch wütend gemacht hat. "Scherbenmädchen" Rezension

Harry Potter und das verwunschene Kind von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne.Lange erwartet und von einigen Harry Potter Fans kritisch beäugt, weil es "nur" eine Theaterstück Fassung ist, hatte ich doch meinen Spaß mit dem nun erwachsenen Zauberlehrling und seinem Nachwuchs. "Harry Potter und das verwunschene Kind" Rezension

Saeculum von Ursula Poznanski während eines mittelalterlichen Rollenspiels trifft ein alter Fluch den Nerv der Teilnehmer und zeigt deren wahres Wesen. "Saeculum" Rezension.


Wie 6 Bücher gelesen? Auf dem Foto sind doch nur 5 Bücher abgebildet - stimmt, denn das hier hatte sich versteckt:


Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums  von Sarvenaz Tash hat mein Nerdherz zum Schwingen gebracht. Die New Yorker Comic Con, Programmpläne, die im Vorfeld akribisch entworfen wurden. Ein Treffpunkt vieler durckgeknallten, aber auch sehr herzlichen Nerds. Eine Rezension steht derzeit noch aus, aber bald wird es dazu eine Blog Tour geben, auf die ich mich sehr freue.

Ich weiß, ich weiß im November bin ich schon wieder etwas spät dran, aber wie war denn euer September?

Wer Interesse an einzelne Bücher hat, kommt mit einem Klick auf die blau fett gedruckten Titel weiter zur Verlagsseite oder im Fall von Selfpublisher Autoren zu deren Webseite/Amazon Seite.

_____________________________________________________
© Coverrechte: liegen bei den einzelnen Verlagen und/oder Autoren
© Cindy Raschdorff kumosbuchwolke.blogspot.de

Kommentare:

  1. Hallo meine liebe Cindy! :)

    Ohh so viele schöne Bücher! Ich habe im September 18 Bücher gelesen (da hatte ich ja den ganzen Monat über frei und habe das voll ausgekostet ;) ). Zunächst erstmal zu deinen neuen (zu allen kann ich nichts sagen, sonst sprengt das den Kommentar, der vermutlich sowieso schon sehr lang wird ;) ): die Königskinder Bücher. Darüber haben wir uns ja auch schon auf der Messe unterhalten :) Ich mag sie auch soo gerne! "Kleiner Wahn" und das Buch von Andrew Smith liegen bei mir auch auf dem SuB. "Sophie soundso" reizt mich noch sehr, aber bisher besitze ich es noch nicht :) Der Mängelexemplarladen, den du entdeckt hast, wäre für mich vermutlich auch "tödlich" geendet...bzw. tödlich für meinen Kontostand :D Wir haben hier auch einen kleinen Mängelexemplarladen, aber der ist wirklich klein und gerade Jugendbücher haben sie da nicht besonders viele (leider..oder zum Glück..? ;) ). "Besser als der beste Plan" habe ich im Sommer zum Geburtstag von Uwe geschenkt bekommen :) Das Buch klingt spannend, nicht wahr? "Seelenlos Fluch" sieht interessant aus, da werde ich mal deine Meinung abwarten!
    Zu deinen gelesenen Büchern: über "Scherbenmädchen" und "Glück ist,..." haben wir ja schon gesprochen :) "Die (beinahe) größte Liebesgeschichte..." ist so ein tolles Buch! Ich liebe es <3 Und 6 gelesene Bücher ist toll! :) Besser als wenn man gar keins geschafft hätte ;) Auf deine Oktober-Bücher bin ich auch schon gespannt :)

    Ganz liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Laura,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar, er darf gerne lang sein, da freue ich mich. :)
      Na zum Glück bin ich in der Nähe dieses Ladens nicht so oft, ich könnte es sonst auch nicht lange durchhalten. 18 Bücher sind echt ne ganze Menge. Oha, wie viel ich wohl schaffen würde, hätte ich auch mal komplett einen Monat frei? *grübel* Ja über die Königskinder müssen wir nicht mehr groß reden, vielleicht können wir das eine oder andere Buch gemeinsam lesen?

      Liebe Grüße Cindy

      Löschen
    2. Hello again!

      Gegen lange Kommentare habe ich auch nichts einzuwenden :)
      Ich könnte das auch nicht durchhalten, nur wenn ich dann irgendwann mal alle Bücher von meiner WuLi hätte :D Aber das ist ja unwahrscheinlich... ;)
      Das können wir gerne machen! Wie wäre es mit "Kleiner Wahn" oder "Auf Umwegen"? :)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
    3. It's me again :)

      lange Kommentare sind echt toll, allerdings sind sie nicht immer einfach. Ich denke "Auf Unwegen" reizt mich als erstes, nur leider nicht mehr in diesem Jahr. :( Mir rennt die Zeit davon irgendwie und ich habe noch einiges vor mir.
      Liebe Grüße Cindy

      Löschen
  2. Huhu liebe Cindy,

    ja das kann schon mal fatal enden, wenn man an so einem Laden vorbeikommt der tolle Mängelexemplare hat. Das kann mir zum Glück auf dem Dorf nicht so schnell passieren :-D Dafür eskaliere ich dann schon mal, wenn ich nach Hannover fahre ^^
    Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass die beinahe größte Liebesgeschichte des Universums mein erstes Magellan Buch werden würde. Aber dann kam die Messe und Lizzy Carbon ist bei mir eingezogen. Dennoch möchte ich das Buch wahnsinnig gerne lesen, da ihr alle so davon schwärmt.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Cindy,

    ach du hast zumindest einen Grund, wieso du spät dran bist - bei mir gibt es noch nicht mal den, aber ich hoffe, ich schaffe es die Woche noch mit der Monatsstaistik, sowohl für September als auch Oktober.

    Es freut mich, dass die "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" gefallen hat! Ich fand das Buch ja auch wunderbar. "Scherbenmädchen" ist wegen deiner Rezension bei mir in der Prio hochgewandert... auf dem SuB liegt es ja schon.

    Kleiner Wahn habe ich schon gelesen - gewiss keine leichte Kost, aber Königskinderbücher sind oft wahre Schätze. :)

    Alles Liebe und dir einen tollen November!
    Anna

    AntwortenLöschen

Hast Du ein Lob, eine Anregung oder vielleicht eine konstruktive Kritik für mich? Ich freue mich, wenn du mir dazu ein Kommentar hinterlässt.