Montag, 4. Juli 2016

Monatsstatistik Mai




Meine Neuzugänge (muss ja nicht immer so viel sein)



Bis auf Haar von K.A. Harrington habe ich mir bei Favola (Favolas Lesestoff) ertauscht und sie hat dafür „Heute sind wir Freunde“ von Patrycja Spychalski bekommen. :) Die Geschichte von Morgan die glaubt ihren toten Freund Fynn plötzlich quicklebendig zu sehen, finde ich doch gruselig. Immerhin hat es nie eine Beerdigung gegeben.

Rehruf von Julia Meyer – eine Märchenadaption von Brüderchen und Schwesterchen und ich mag Märchenadaptionen. Zum ersten Mal ist mir dieses Buch auf bei Aleshanee Weltenwanderer Blog aufgefallen. Aleshanees Rezension. Vor einigen Wochen, habe ich dann eine ganz liebe Mail von der Autorin Julia bekommen, worauf hin ich mir das E-Book gekauft habe. Ich hoffe ich komme bald zum Lesen.

Verliebe dich nie in einen Herzensbrecher von Sarah Ockler ist den meisten wohl eher unter dem Titel „Verliebt dich nie in einen Vargas“. Das geistert schon länger auf meiner imaginären Wunschliste herum und nach dem ich beim Aufräumen einen 10,00 Euro Amazon Gutschein gefunden habe, fiel mir meine Wahl nicht schwer. Das Cover ist träumerisch oder?




Meine gelesenen Bücher dieses Mal auch ganz im Sinne der Reihen


Royal Passion + Royal Desire + Royal Love von Geneva Lee haben mich das komplette Pfingstwochenende begleitet. Auf dem ersten Blick erinnert es stark an "50 Shades of Grey". Hin und wieder lese ich gerne mal solche Bücher, dass hier der Sex zwischen dem englischen Thronfolger Alexander und der halb amerikanischen halb britischen bürgerlichen Clara Bishop im Vordergrund steht, war mir klar. An sich kein Problem, leider finde ich Alexander Wortwahl wenig hoheitlich und abwechslungsreich.

Die Seiten der Welt Nachtland und Blutbuch von Kai Meyer mussten folgen nach dem ich im letzten Monat den Auftakt als Hörbuch gehört hatte. Die Welt der Bibliomanten ist ohne Zweifel ein Ort für Buchmenschen mit originellen Ideen. Ich muss aber gestehen, dass die Reihe mit jedem Band komplexer wird und mir zunehmend die Leichtigkeit während des Lesens gefehlt hat. 

Heute sind wir Freunde von Patrycja Spychalski darüber habe ich bereits in meinem April Rückblick gesprochen.




Meine Mai Hörbücher - es sprechen die Reihen



Rosen und Seifenblasen - verliebt in Serie 1 + Lilien und Luftschlösser - verliebt in Serie 2 von Sonja Kaiblinger In Vorbereitung auf den Abschlussband „Tulpen und Traumprinzen“ brauchte ich eine Wiederholung der vorangegangenen Folgen. Bekommen Abby, Tante Gladys, Jasper und die anderen verrückten und halbverrückten Figuren der „Verliebt in Serie“ Reihe eine Stimme, wird es genauso lustig, wie selbst gelesen.

Ich werde immer bei dir sein von Leisa Rayven ist der letzte Band der Bad Romeo & Broken Juliet Dilogie. Ein wirklich tolles Hörbuch. Die Situationskomik von Cassandra und Ethan ist so überzeugend, dass ich mich nicht zurückhalten konnte und laut lachen musste und das während meiner Arbeitszeit, irritierte Blicke der Kollegen inklusive.

Fifty Shades of Grey – Geheimes Verlangen Band 1 von EL James Die Taschenbücher 1 und 2 habe ich ungelesen wegegeben. Ich hatte durch den ganzen Medienhype das Interesse daran verloren. Ja, ich habe mich in meiner Meinung auch beeinflussen lassen, bis ich im Mai die „Royal-Reihe“ gelesen habe. Vom Prinzip erinnerte sie mich an Fifty Shades of Grey, weshalb ich mich mit der Reihe auseinandersetzen wollte. Denn nur zu glauben etwas zu wissen, heißt nicht es zu wissen und siehe da mich hat das Hörbuch überrascht. Christians Vorlieben wären jetzt nicht so meins. Aber vom drum herum fand ich die Geschichte von Christian und Ana gut erzählt. Nun im direkten Vergleich zu Clara und Prinz Alexander (Royal Serie) finde ich, dass bei Christian und Ana der Sex nicht zum Hauptthema gemacht wurde.


Wer Interesse an einzelne Bücher hat, kommt mit einem Klick auf die blau fett gedruckten Titel weiter zur Verlagsseite oder im Fall von Selfpublisher Autoren zu deren Webseite/Amazon Seite.

_____________________________________________________
© Coverrechte: liegen bei den einzelnen Verlagen und/oder Autoren
© Cindy Raschdorff kumosbuchwolke.blogspot.de

Kommentare:

  1. Hey Cindy,

    schönen Monat hattest du da.
    Ich bin mir noch unsicher, ob ich die Royal-Reihe weiterlesen soll. Irgendwie konnte ich mit Clara und Alexander nicht so viel anfangen. Trotzdem hatte das Buch seinen Sog.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      ein wenig trauere ich diesem Monat auch hinterher. :) Hat sich gut angefühlt, so viel zu lesen. Mittlerweile weiß ich auch nicht mehr ob ich die Royals lesen würde. In der Zeit hatte es reingepasst und totale Sogwirkung.
      Liebe Grüße Cindy

      Löschen
  2. Liebe Cindy,
    "Bis aufs Haar" hört sich ja interessant an. Hier bin ich ganz gespannt auf deine Meinung!
    "Verlieb dich nie in einen Vargas" habe ich damals geliebt - ein echt tolles Buch, das hervorragend in den Sommer passt. Viel Lesefreude dir!
    Mensch, mit Sonja Kaiblingers Trilogie sollte ich auch mal weitermachen. Band 1 hat mir sooo gut gefallen. Es war so erfrischend und komisch. Vielleicht höre ich aber auch einfach mal ins Hörbuch rein. Mal sehen. Danke für den Reminder!
    Oh ja, mit Cassandra und Ethan hatte ich auch ganz viel Spaß!
    Ein schöner Monat - mal sehen, welche Schmankerl der Juli für dich bereithält!
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen

Hast Du ein Lob, eine Anregung oder vielleicht eine konstruktive Kritik für mich? Ich freue mich, wenn du mir dazu ein Kommentar hinterlässt.