Sonntag, 1. März 2015

Monatsstatistik Ab- und Zugänge im Februar 2015

Etwas Neues im Februar 2015





In diesem Monat habe ich mich etwas zurück gehalten, das wird im März, der Buchmesse in Leipzig, sei Dank anders.


Ghostbound von C.M. Singer eventuell bin ich auf der LBM auf einer Lesung des Amrûn Verlages und da ich bisher noch keines ihrer Bücher kenne, habe ich bei Ghostbound nicht widerstehen können, als es kurzzeitig günstiger als Ebook angeboten wurde.

Der gefallene Engel von Susanne Nitzsche ist ein historischer Liebesroman. Mir hat der Titel im Zusammenspiel mit dem Cover gefallen, so konnte ich ebenfalls nicht widerstehen es zu kaufen. Ich bin sehr gespannt.
Auf der Suche nach Mr. Grey von Emily Bold Emilys Bücher haben mich bisher immer gut unterhalten, dann noch der Shades of Grey Hype, der günstige Einführungspreis vom Ebook, da musste ich es einfach haben. Hmh, ich weiß nur nicht in wie weit ein genaues Vorwissen der Shades of Grey Bücher hier relevant ist, denn ich habe die Bücher noch nicht gelesen.

The Boy in the Smoke von Maureen Johnson erzählt die Vorgeschichte von Stephen, einer der Charaktere der Schatten von London Reihe, von denen Band 1 - Die Schatten von London bereits auf deutsch erschienen ist und Teil 2 - Die Schatten von London in Memoriam im Januar 2015 erscheinen wird. The Boy in the Smoke wird mein erstes englisches Ebook sein.

Dear Sister ...ich würde sterben für dich von Maya Shepherd habe ich während einer Lovelybooks - Lesrunde lesen dürfen und wie begeistert ich gewesen bin, könnt ihr in meiner Rezension nachlesen.


Fit ohne Geräte für Frauen von Mark Lauren  oh mein Gott, worauf habe ich mich hier eingelassen? Das leidige weibliche Thema mit der Figur, dem Bürojob und der wenigen Bewegung. Dieses Buch habe ich in einem sehr enthusiatischen Beitrag von Leslie (LeFaBook) entdeckt und mich begeistern lassen. Es wird sich zeigen, was die Zeit mit sich bringt und ob ich meinem inneren Schweinehund in Ketten legen kann.

Zum Glück bemerkt mich niemand dachte ich von Liv Marit Weberg hat mir die liebe Damaris (Damaris liest) per Post geschickt. Sie selbst ist etwas zwiegespalten was das Buch angeht. Ihre Rezension dazu habe ich mir noch nicht durch gelesen, nur den kleinen Facebook-Post. Ich bin gespannt, was ich zu dem Buch sagen werde. Das Cover jedenfalls ist sehr hübsch.

Who I am Not von Ted Staunton erzählt die Geschichte eines jungen Hochstaplers, der sich fremde Identitäten aneignet um nicht wieder ins Jugendheim zu müssen. Seine aktuelle Identität bringt ihn in Schwierigkeiten. Ich durfte es im Rahmen einer Lovelybook Leserunde lesen. Meine Rezension ist dazu: Who I am Not.


Im Februar habe ich 5 Bücher geschafft





Die Schatten von London von Maureen Johnson sehr überraschend den ich hatte eigentlich gedacht es spiele zur Original Zeit von Jack the Ripper, doch es spielt in der heutigen Zeit. Meine Rezension zu Die Schatten von London. Meine Rezension folgt noch im März.

Who I am Not von Ted Staunton

Dear Sister ...ich würde sterben für dich von Maya Shepherd ist im Februar mein ungeschlagenes Highlight gewesen. 

A little too far von Lisa Desrochers:ist ein New Age Roman, der sich eher an junge Erwachsene richtet. Warum? Die Sprache ist stellenweise gewöhnungsbedürftig heftig oder vielleicht doch kreativ? Ich weiß es nicht bei manchen Worte die im Zusammenhang mit dem Thema Sex aufkommen weiß ich nicht ob ich rot anlaufen oder einen heftigen Lachanfall bekommen soll. Auf jeden Fall hat sich a little too far als Zwischendurch Buch gut geeignet. Rezension folgt im März.

Frostfeuer von Kai Meyer fand ich irgendwie gut und irgendwie habe ich mich doch etwas gequält, beziehungsweise habe ich mich von einem anderen Buch zu einem Zwischenlesen verführen lassen. Frostfeuer ist märchenhaft, die Sprache ist toll. Ich denke es richtet sich wirklich mehr an Kinder. Zurzeit grübel und tüfftel ich an der Rezension dazu.

© Cindy Raschdorff kumosbuchwolke.blogspot.de

Kommentare:

  1. Ich bin auf deine Rezi zu ,,Die Schatten von London" sehr gespannt. Ich habe es die Tage im Bücherladen gesehen und fand den Klappentext recht ansprechend. Konnte mich aber iwi nicht durchringen es zu kaufen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe :)

      ich habe gestern mit Erschrecken festgestellt, dass ich Die Schatten von London immer noch nicht hochgeladen habe. Macht aber auch nichts so kann ich mit meinen Beiträgen noch etwas haushalten. Schau doch am Mittwoch noch mal rein, da sollte ich es endlich hinbekommen haben.

      Liebe Grüße
      Cindy

      Löschen

Hast Du ein Lob, eine Anregung oder vielleicht eine konstruktive Kritik für mich? Ich freue mich, wenn du mir dazu ein Kommentar hinterlässt.