Sonntag, 30. November 2014

1. Advent und ihr bekommt die Geschenke -




Heute ist der 1. Advent und so langsam macht sich Weihnachtsvorfreude in mir breit. Zugegeben, das Wetter ist nicht sehr weihnachtlich, aber, außer dieser beißenden Kälte ist es wenigstens hell in Berlin. Während ich diesen Beitrag verfasse, nasche ich leckere gefüllte Schokoherzen und höre online Weihnachtslieder. Und nun starten Maria vom Büchereulenparadies und ich unsere gemeinsame Advent Aktion, bei der ihr die Geschenke bekommen könnt. 


Wir haben uns für die erste Woche überlegt, euch zwei Bücher von ganz wunderbaren Autorinnen nahe zu bringen, die in unseren Augen einfach noch mehr Aufmerksamkeit bekommen dürfen:








Rauklands Sohn von der lieben Jordis Lank ist genau das Richtige für alle, die einmal in eine mittelalterlichen Welt ohne Zauberer, Magier und andere fantastische Wesen eintauchen wollen. Hier werden Schlachten mit dem Schwert entschieden.
  
"Ronan ist Sohn des mächtigsten Herrschers im Nordmeer. Er fürchtet weder Schmerz noch den Tod, die einzige Liebe, die er kennt, gilt dem Schwert. Doch dann verliert Raukland durch seine Schuld eine Schlacht und Ronan wird zur Strafe auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Diese muss er für Raukland gewinnen, sonst verliert er den Thron. Doch mit Waffengewalt ist das aussichtslos: Ronan braucht nicht nur einen Freund an seiner Seite, sondern er muss auch die Achtung der Prinzessin von Lannoch gewinnen. Wie man das anstellt, kam in seinem Schwerttraining jedoch nicht vor..." Klappentext

Rauklands Sohn ist der erste Band einer bereits vollständig erschienenen Trilogie. Dieses Buch könnt ihr mit etwas Glück im Büchereulenparadies gewinnen. Maria hat zusätzlich noch eine überzeugende Rezension zu Rauklands Sohn hier geschrieben. 

Bei mir gibt es meine aktuelle Leselektüre von der lieben Maria Norda zu gewinnen.

Schatten der Gegenwart ist ein wundervolles ergreifendes Buch über Liebe, Verlust und Hoffnung.

Emila und Robert sind seit einigen Jahren glücklich miteinander verheiratet. Sie lieben sich sehr und sind immer für einander da. Diese schöne Zeit, wird jedoch plötzlich und brutal zerstört, denn Robert stirbt und lässt Emilia allein zurück. Das Thema berührt wirklich und macht stellenweise mit traurig, aber hier kommt ein wenig Fantasy mit ins Spiel. Robert ist noch immer eng mit Emilia verbunden. Es ist schwierig das Wie und Warum zu nennen, ohne dabei viel zu verraten. Ich bin  sehr angetan von der Idee, die mit Robert verknüpft wird. In einem Meer voller Vampire, Elfen, Feen, Hexen, Wehrwölfe, Engeln und und und was es nicht alles an magischen Geschöpfe in der Literaturwelt gibt, ist das hier etwas ganz neues für mich persönlich. Denn bis jetzt ist es das erste Buch, in der diese "Wesen" eine Rolle bekommen haben. 

Schatten der Gegenwart ist ebenfalls der Auftaktband zu einer Trilogie. Band 2 ist derzeit noch in Arbeit.

Da ich zurzeit selbst noch beim Lesen bin, empfehle ich euch die Rezension von Maria zu lesen. Hier gehts zur Rezension.

Seid ihr neugierig auf die Schatten der Gegenwart von Maria Norda geworden? Dann hinterlasst mir doch einen Kommentar und hüpft so in meinen Losbeutelchen.

Unsere Gewinne nochmals im Überblick

Gewinn mich im Büchereulenparadies
Gewinn mich auf Kumos Buchwolke

Kommentare:

  1. Hallo :)

    danke schön für die nette Aktion, versuche gerne mal mein Glück und wünsche alles Gute.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    Mail: MausiJ@aol.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,

      immer wieder gerne, ich freue mich das du teilnimmst und mal schauen vielleicht hast du ja Glück.

      Liebe Grüße
      Cindy

      Löschen
  2. Huhu Cindy,

    irgendwie kann ich mir auch nach der Rezension zu "Schatten der Gegenwart" im Büchereulenparadies nicht ganz genau vorstellen, was mich erwarten wird, aber ich denke so eine schöne Aktion ist genau das richtige, um vllt auch mal Bücher zu entdecken, die man sonst nicht unbedingt zur Hand genommen hätte. :) Also versuche ich doch mal mein Glück. ;)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Alica,

      Schatten der Gegenwart ist wirklich mal etwas anderes. Schön, dass du dich entschlossen hast, hier teilzunehmen.

      Fühl dich ganz lieb gedrückt.

      Liebe Grüße

      Cindy

      Löschen
  3. Hey Cindy,
    deine Buchbeschreibung hört sich sehr spannend an. Ich kenne das leider auch, wenn man einen geliebten Menschen verliert, dass man dann Situationen und Momente erlebt, in denen man denkt, dass man noch irgendwie miteinander verbunden ist. Dieses übernatürliche finde ich wirklich schwer zu erklären, aber schön wenn man daran festhalten kann.

    Viele liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,

      verständlicherweise ist es auch für mich der größte Horror den ich mir vorstellen kann. Darum litt ich am Anfang auch extrem mit Emilia mit. Mittlerweile, ich bin fast fertig, ärgere ich mich etwas über ihren Liebsten und bin gespannt auf Teil 2.

      Liebe Grüße
      Cindy

      Löschen

Hast Du ein Lob, eine Anregung oder vielleicht eine konstruktive Kritik für mich? Ich freue mich, wenn du mir dazu ein Kommentar hinterlässt.