Sonntag, 24. August 2014

Top Ten Thursday # 170 - 10 Bücher aus deinem Regal, die in einem Band abgeschlossen sind


Meine Buchwolke ist noch sehr jung mit ihren ca. 7 Monaten und mein Ziel war es tiefer in das Buchblogger Meer einzutauchen. Beim Stöbern bin ich auf den Blog von Aleshanee Tawariell Weltenwanderer gestoßen. Sie hat einen sehr interessanten Post über verschiedene wöchentliche und jederzeit stattfindenden Aktionen geschrieben. Hier geht es zu dem Beitrag: Weltenwanderer 



Dieser Post war für mich jedenfalls sehr hilfreich und ich habe auch gleich die erste Aktion für mich gefunden. Es ist die Top Ten Thursday Aktion von Steffis Bücherbloggeria. Heute ist zwar bereits Sonntag, doch ich denke es wird nicht schlimm sein, das ich die Top Ten heute zusammen gesucht habe. 




Top Ten Thursday # 170 - 10 Bücher aus deinem Regal, die in einem Band abgeschlossen sind

Ehrlich gesagt hatte ich mir das einfacher vorgestellt, als es dann war:






Das Mädchen aus den Wäldern von Kira Gembri: Hier gefällt mir das Cover sehr und weil mich das Licht und Schatten Duo rund um Lilly und Rasmus begeistert hat, musste auch dieses Band bei mir einziehen. Gelesen habe ich es zurzeit noch nicht.

Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär von Walter Mörs: Wer kennt ihn nicht den blauen liebevollen Opa, der gemeinsam mit seinen drei kleinen Enkelbärchen in einem gestrandeten Schiff auf einer Klippe lebt und ihnen tag ein tag aus, Flunkermärchen erzählt? Doch sie sind alle wahr und der blaue Seebär hat sie alle als junger Bär in einem seiner 13 1/2 Leben erlebt. Ich liebe dieses Buch es ist herrlich lustig und so gut durchdacht. Walter Mörs schafft um seine Helden ein eigenes Universum und Gastauftritte in anderen Büchern sind keine Seltenheit.Bisher ist mir der Seebär nirgends anders wo, begegnet, also abgeschlossen.

In dieser ganz besonderen Nacht von Nicole C. Vosseler: tummelt sich derzeit in gemütlicher SuB Runde. Doch ich glaube ganz fest daran, dass es ein Einzelband ist.








Seelen von Stephenie Meyer: Die Überraschung für mich, die ich nach der Biss-Reihe las und in die ich mich verliebte. Stephenie Meyer kann schreiben und mit Gefühl und Spannung an sich überzeugen, doch ich mochte in der Biss Reihe nur den ersten Teil wirklich, danach nahm das Interesse ab. Dadurch begenete ich Seelen mit leichten Vorurteilen, aber es wurde das genaue Gegenteil und ich zähle dieses Buch heute zu meinen Schätzen.

Von ganzen Herzen Emily von Tanya Byrne: Ein weiterer SuB Bewohner. Mir tut der Spatz leid, das Cover ist etwas psycho.

Asche und Phönix: Ist soweit ich weiß ein abgeschlossenes Buch. Ich werde es wohl noch mal lesen müssen, denn irgendwie habe ich es stellenweise nicht ganz verstanden.



http://www.rowohlt.de/fm/501/thumbnails/978-3-8052-5016-0.jpg.540879.jpg




Everlasting - der Mann der aus der Zeit fiel von Holly-Jane Rahlens: Eine wunderschöne Liebesgeschichte in einer fernen und sehr interessanten Zukunft und meine Heimatstadt in der Vergangenheit. Ist doch auch ein schönes Gefühl, wenn man als Leser den Handlungsort kennt oder nicht?

Forbidden von Tabitha Suzuma: Mein erster gewagter Schritt in eine sehr kontroverse Geschichte. Es hat mich sehr mitgenommen und die letzten 10 oder 20 Seiten habe ich nicht mehr lesen wollen. Manchmal erwacht das kleine Kind in mir, wenn ich die Augen ganz fest schließe oder wie in dem Fall - das Buch nicht zu ende lese, glaube ich das Ende verhindern zu können.

Was ich dich träumen lasse von Franziska Moll: Dieses Buch brachte mich in diesem Jahr zum Weinen.



Der Märchenerzähler von Antonia Michaelis: gehört der Kategorie absolute Schätze an. Selten habe ich nach einem Buch, mehrere Tage kein anderes mehr lesen können.

Das waren meine Top Ten Thursday Einzelbände an einem Sonntag.

© Cindy Raschdorff kumosbuchwolke.blogspot.de

Kommentare:

  1. Huhu,
    ein schöner Blog :) Wir haben einen ähnlichen Lesegeschmack, Seelen fand ich auch sehr gut und der Film erst.. Habe deinen Blog gerade erst entdeckt und bin gleich mal deine Leserin geworden. Ich würde mich sehr über einen Gegenbesuch freuen, natürlich nur wenn du Lust hast :D Ich habe ein neues Design und wäre gespannt auf deine Meinung!

    Alles Liebe
    Jenny von http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey einen Link zu hinterlassen ist doch unnötig. Man kommt auch auf den entsprechenden Blog, wenn man auf den Namen klickt. So als kleiner Tipp :)

      Löschen
    2. Hallo Jenny,

      schön das es dir hier gefällt, vielen Dank. Ja Seelen ist ein wirklich schönes Buch, leider kann ich deine Begeisterung für den Film nicht teilen, er war für mich nicht gut.

      Liebe Grüße

      Cindy

      Löschen
  2. Sehr schöne Auswahl!

    Sehr passend dazu finde ich "Der Märchenerzähler" auch eins meiner absoluten Lieblinge.

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kasia,

      dankeschön. Ja "Der Märchenerzähler" wird für immer einen Platz in meinem Regal haben. Ich mochte diesen Seifenblaseneffekt daran sehr. Manchmal war es zart unschuldig aber auch sehr verletzlich.

      Liebe Grüße
      Cindy

      Löschen

Hast Du ein Lob, eine Anregung oder vielleicht eine konstruktive Kritik für mich? Ich freue mich, wenn du mir dazu ein Kommentar hinterlässt.